die weltbesten spekulatius

besser als die gekauften

Das Rezept ist wirklich simpel und anfängergeeignet, außerdem kann man ausstechen, was ich persönlich auch immer toll finde.  Und die Spekulatius sind nicht zu vergleichen mit denen, die ihr ab August im Laden kaufen könnt, denn diese hier schmecken so richtig nach Weihnachten.

So geht's:

Ihr vermischt 250g Mehl & 250g braunen Zucker mit 125g Butter.

Dazu kommen ein Ei, ein Eigelb und eine große Prise Zimt, Kardamon und Muskat. Außerdem kommt die Schale eine Biozitrone rein. 

Ihr merkt, da sind richtig gute Sachen drin und das schmeckt man auch. Wenn ihr keine Lust habt Kardamon und Muskat zu kaufen, könnt ihr die drei Gewürze auch durch fertiges Spekulatiusgewürz ersetzen.

Der Teig wird gut geknetet und dann kühl gestellt.

Dann wird ausgerollt und nach Herzenslust ausgestochen !

Danach gehts bei 200° für 8-10 min in den Ofen.

Viel Spaß beim Nachbacken und guten Appetit!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0